1. Home
  2. Über mich
  3. Medien

… in den Medien

BR3 - Elektromobilität Pfeiffer

Bayerisches Fernsehen

Im Rahmen der Dokumentation „Elektroautos gegen Arbeitsplätze - wer verliert?” des Bayerischen Fernsehen werde ich zu den Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft interviewt.

Lufthansa Balance – Interview Sabine Pfeiffer

Lufthansa

Im Nachhaltigkeitsbericht Balance der Lufthansa Group erscheint ein Interview mit mir zum Thema Digitalisierung der Arbeit.

GoogleMagazin

Das deutsche Printmagazin von Google interviewt mich in seiner Ausgabe #6 ausführlich zu Berufen in der Digitalisierung.

G.I.B. info

G.I.B Info, die Zeitschrift der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung interviewt mich im Heft „Digitalisierung & Qualifikation“ unter der Überschrift „Der Facharbeiter mit Zusatzqualifikation ist der zentrale Link im Maschinenbau“.

AutomotiveIT

Die Fachzeitschrift für die Digitalisierung der Branche interviewt mich auf mehreren Seiten zum Wandel der Arbeit, den Fehlern der Industrie und der Fabrik der Zukunft.

Stuttgarter Zeitung – Kollege Roboter – Pfeiffer

Stuttgarter Zeitung

Die Stuttgarter Zeitung interviewt mich neben anderen Experten zum Thema Innovation unter der Überschrift „Kollege Roboter mach das Denken träger“.

Brand Eins - agile Methoden – Pfeiffer

Brand Eins

Das Magazin brand eins interviewt mich in der Ausgabe 03/2017 (Schwerpunkt Neue Arbeit) zu agilen Methoden unter der Headline „10 Minuten für eine E-Mail, 30 für eine Rechnung“.

AutomotiveIT

In der Ausgabe 1–2/2017 des Fachmagazins für IT in der Automobilindustrie werde ich in dem Artikel „New Work“ zum Thema Arbeitswelt 4.0 zitiert.

Berliner Zeitung – Automatisierung – Pfeiffer

Berliner Zeitung

In der Berliner Zeitung komme ich in dem Artikel „Kein Mensch. Nirgends“ zur Automatisierung ausführlich zu Wort und kommentiere die Studie von Frey und Osborne.

VDMA - Pfeiffer - Arbeiten 4.0

VDMA, Mensch – Maschine – Fortschritt

Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums des VDMA. Interview in der Reportage „Arbeit 4.0 – im Zentrum steht der Mensch“.

Nürnberger Nachrichten – Pfeiffer – Automatisierung (Screenshot)

Nürnberger Nachrichten

Interview in den Nürnberger Nachrichten zu Industrie 4.0: Zurück zum Menschen – Wo Automatisierung an ihre Grenzen stößt.

Frankfurter Neue Presse – Pfeiffer – Facharbeiter sind nicht einfach zu ersetzen

Frankfurter Neue Presse

In der Frankfurter Neue Presse wurde ich zu Mensch und Robotik interviewt unter dem Titel „Facharbeiter sind nicht einfach zu ersetzen“.

Planet Wissen - Pfeiffer - Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

WDR, Planet Wissen: Arbeit der Zukunft

In der TV-Sendung Planet Wissen des WDR war ich, zusammen mit Marco Leimeister, Studiogast zum Thema Arbeit der Zukunft. Ist die Arbeitswelt 4.0 ein großes Risiko – oder eine große Chance? Wie werden wir in Zukunft arbeiten? ARD-Mediathek

DW Global 3000 – Pfeiffer – Industrie 4.0

Deutsche Welle, Global 3000

Interview im Filmbericht „Industrie 4.0 und die Zukunft der Arbeit“ von Global 3000, dem Globalisierungsmagazin der Deutschen Welle. Hier geht es zum Video.

Weser Kurier - Pfeiffer - Viele Seifenblasen werden platzen

Weser Kurier

Der Weser Kurier interviewt mich am Vorabend meines Auftritts zum Auftakt der Dialogreihe „Schöne neue Arbeitswelt“ in der Arbeitnehmerkammer Bremen. Hier geht es zum Artikel

Automobilwoche – Pfeiffer – Führungskräfte haben Angst, etwas zu verpassen

Automobilwoche

Längeres Interview mit mir zur veränderten Rolle und Bedeutung von der IT in produzierenden Unternehmen.

Tagesspiegel – Pfeiffer – Arbeit 4.0 - Fluch oder Segen?

Tagesspiegel

Der Tagesspiegel hat mich zu einem Beitrag für die CAUSA-Debatte „Arbeit 4.0 -Fluch oder Segen?” eingeladen.

Arbeit & Technik – Pfeiffer – Der Mensch kann Industrie 4.0

Arbeit & Technik

Das österreichische Online Magazin Arbeit & Technik veröffentlicht ein längeres Interview mit mir zum Thema „Der Mensch kann Industrie 4.0“.

Training for Industrie 4.0

Die englischsprachige Website des VDMA berichtet unter dem Titel "Vocational training for Industrie 4.0 needs new content“ von unserer Studie im Maschinenbau. Hier geht es zum Artikel

FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

In der Ausgabe 115, S. 20 werden Ergebnisse unsere Studie „Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025 dargestellt und Aussagen aus der Pressekonferenz dazu zitiert.

Pfeiffer: Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025

Handelsblatt, Tagesspiegel, Berliner Zeitung

Noch mehr Resonanz zu den Ergebnissen unserer Studie Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025: nun berichtet auch das Handelsblatt unter der Überschrift „Ohne Furcht in die Digitalisierung” (S. 9), der Tagesspiegel titelt „Maschinenbauer hadern mit der Zukunft” (S. 17) und die Berliner ZeitungBerufsschulen haben Nachholbedarf” (S. 2).

ZDF heute journal Pfeiffer – Der Job der Zukunft in der Industrie 4.0 (Screenshot)

ZDF heute journal

Im Rahmen eines Beitrags über Industrie 4.0 wird auch von unserer Studie „Industrie 4.0 – Qualifizierung“ berichtet und Eindrücke aus der Pressekonferenz dazu gezeigt.

Deutschlandradio – Wirtschaft am Mittag

Im Deutschlandradio werde ich von Stefan Wolff interviewt zum Thema „Digitalisierung – Jobkiller oder Riesenchance?“.

OX – Pfeiffer – Ist die Industrie 4.0 eine (R)evolution?

OXI Wirtschaft für Gesellschaft

OXI, die neue Zeitschrift mit dem Untertitel Wirtschaft für Gesellschaft führt ein langes Interview mit mir unter der Überschrift „Ist die Industrie 4.0 eine (R)evolution?”. Nachzulesen im Blog zum Magazin.

WAZ

Der Artikel „Jobs in der digitalen Welt: Ersetzen Roboter den Menschen?“ berichtet von der re:publica und zitiert neben Klaus Dörre und Andrea Nahles auch mich zum Thema Jobverlust in der Produktion.

Trendreport – Pfeiffer – Der Mensch kann Industrie 4.0

Trendreport

Das österreichische Magazin für Arbeit, Bildung und Soziales interviewt mich auf zwei Seiten zum Thema Industrie 4.0 und den Kompetenzen der Beschäftigten (Ausgabe 1/2016, Print S. 12-13 und online).

forum – Pfeiffer – Zukunft der Arbeit

forum. Für Politik, Gesellschaft und Kultur

Das Debattenmagazin aus Luxemburg interviewt mich in ihrem April-Heft (Nr. 361) zum Thema Zukunft der Arbeit. Das ausführliche Gespräch mit Anne Schaaf findet sich unter der Überschrift Industrie 4.0, Microtasking und Loyalität auf den Seiten 44-47. Link

Automobilwoche

Die Automobilwoche berichtet über den Suppliers' Day von T-Systems und meinen Vortrag dort über die Digitalisierung im Mittelstand.

Stuttgarter Nachrichten – Pfeiffer – Schritt für Schritt zur Industrie 4.0

Stuttgarter Nachrichten

Michael Vogel zitiert eine Reihe von Aussagen von mir zur Fähigkeit der Beschäftigten mit Wandel umzugehen und der Notwendigkeit, diese in die Gestaltung von Industrie 4.0 stärker einzubeziehen. Der Artikel unter der Überschrift „Schritt für Schritt zur Industrie 4.0” erscheint am 01. Februar 2016 und ist hier auch online nachzulesen.

ZDF heute journal

Am 22. Januar 2016 interviewte mich das ZDF Heute Journal im Rahmen eines Features zu Industrie 4.0.

Interview mit Sabine Pfeiffer in den VDI nachrichten: Die Weichen richtig stellen.

VDI Nachrichten

Unter der Überschrift „Die Weichen richtig stellen” erscheint am 15. Januar 2016 (Ausgabe 01) ein ausführliches Interview von Klaus Heimann mit mir zu den Gestaltungspotenzialen und -herausforderungen von Industrie 4.0. Die Online-Version enthält auch einen Link zu unserem AV-Index.

Die Zeit Online

Der am 04. Januar 2016 erschienene Artikel „Industrie 4.0: Wenn ich mit euch fertig bin, seid Ihr ein Joghurt” zitiert mehrfach aus Artikeln von Anne Suphan und mir.

Welzheimer Zeitung

Nils Graefe beschäftigt sich am 04. Januar 2016 in seinem Kommentar „Manöverkritk der Revolution“ ausführlich mit Industrie 4.0. Er zitiert dabei mehrere Artikel aus dem Journal “Mittelweg 36” und dabei u.a. aus meinem dort erschienenen Artikel.

Die Zeit Online

Die ZEIT legt offen, wo recherchiert wurde für Artikel in der ZEIT-Wissen-Ausgabe Nr. 1/2016 (Dezember 2015 / Januar 2016). Dazu schreiben sie: „Die Soziologinnen Sabine Pfeiffer und Anne Suphan nehmen die Thesen und Methoden der Ökonomen in diesem Aufsatz auseinander.” Gemeint sind die Ökonomen Frey und Osborne und unsere eigenen Berechnungen zum Arbeitsvermögen-Index.

BildungsSpiegel

Das Fachportal für Weiterbildung und Personalentwicklung berichtet am 02. Dezember 2015 unter der Überschrift „Industrie 4.0 wird Arbeitswelt verändern" von der Anhörung im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und zitiert dabei neben den anderen geladenen Sachverständigen wie Prof. Dr. Kagermann von acatech, Prof. Dr. Peter Liggesmeyer von der TU Kaiserlsautern oder Mario Pattuzi vom DGB-Vorstand auch einige meiner Aussagen im Ausschuss.

DLG Lebensmittel Karriere-Guide

Die Zeitschrift bringt ein ganzseitiges Interview mit mir zum Thema „Bildung und Industrie 4.0" in ihrer Ausgabe 2015/2016 auf Seite 27.

Süddeutsche Zeitung

„Gemeinsam sind wir stark“ lautet der am 21. November 2015 in der Wochenendausgabe der SZ erschienene Artikel, in dem kurze Stellungnahmen von mir zum Bonussystem bei Bosch zitiert werden.

epd – Evangelischer Pressedienst

Der epd interviewt mich in einem Artikel vom 18. November 2015 von Martin Klein zum Thema „Wenn die Maschine Vorschläge macht. Durch Industrie 4.0 verändert sich die Arbeit in der Produktion” zum Thema Qualifikationsanforderungen und Digitalisierung.

changeX

Für das Online-Medium für Zukunftsideen interviewt mich Winfried Kretschmer in dem Artikel „Wissensarbeiter überall“ zur Rolle von Erfahrungswissen und zur Bedeutung echter Partizipation – vor allem für das Thema Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz.

Impulse

Das Magazin „für alle, die etwas unternehmen” fragt am 23. Oktober 2015 „Spornt Extrageld Mitarbeiter wirklich an?” und zitiert mich zur Umstellung des Bonussystems bei Bosch von Individual- auf Kollektivboni.

Rhein-Neckar-Zeitung

Im Artikel „Kollektivgedanke statt Ego-Erfolg“ vom 21. Oktober 2015 werde ich zum neuen Bonussystem bei Bosch interviewt.

VDMA Nachrichten

Die VDMA-Nachrichten berichten in ihrer Oktober-Ausgabe in einem zweiseitigen Artikel über das Forschungsprojekt „Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025” das ich zusammen mit Dr. Horan Lee für den VDMA bearbeite. Das ausführliche Interview mit mir unter der Überschrift „Der Mensch kann Industrie 4.0 – man muss ihn nur machen lassen" konzentriert sich auf die erheblichen Potenziale der Beschäftigten in der Branche.

BildungsSpiegel

Das Fachportal für Weiterbildung und Personalentwicklung berichtet am 01. Oktober 2015 unter der Überschrift „Arbeit 4.0: Digitale Arbeit mit Chancen und Risiken” von der Anhörung im Bundestagsausschuss „Digitale Agenda” und zitiert dabei neben den anderen geladenen Sachverständigen wie Prof. Dr. Möller vom IAB und dem Journalisten Dr. Florian Schmidt auch einige meiner Aussagen im Ausschuss.

Ingolstädter Zeitung

Die Tageszeitung berichtet am 21. September 2015 unter der Überschrift „Kollege Roboter – Segen oder Fluch” von der Veranstaltung der IG Metall im Museum für konkrete Kunst Ingolstadt und zitiert ausführlich aus meinem Vortrag über Industrie 4.0.

Die Zeit

Im Rahmen des Artikels „Team vor Technik” in der ZEIT vom 10. September 2015 interviewt mich der Autor Friedemann Bieber zu Kompetenzanforderungen durch die Digitalisierung von Arbeit.

vdma.org – Pfeiffer – Bildung und Industrie 4.0

www.vdma.org

Auf der Seite des VDMA erscheint am 12. August 2015 ein längeres Interview mit mir zum Thema Bildung und Industrie 4.0.

NDR Info

Am 03. August 2015 führt Katja Scherer von der Wirtschaftsredaktion des NDR mit mir ein Interview zum Thema „Der Roboter als hilfsbereiter Kollege”. Die Sendung fand statt im Rahmen der Themenwoche „Arbeit der Zukunft: Wie wird sie aussehen?“.

CIO – Pfeiffer – Mitarbeiter gut vorbereitet

CIO – Plattform für IT-Strategien und IT-Trends

Am 22. Juli 2015 berichtet die Plattform in einem zweiseitigen Beitrag über die Studie von Anne Suphan und mir und gibt Teile aus einem Interview wieder.

Presseclub München

Buchpräsentation des Sammelbands „Arbeit der Zukunft. Möglichkeiten nutzen – Grenzen setzen“, an dem ich mitgewirkt habe. Anschließende Podiumsdiskussion mit Reiner Hoffmann (DGB Vorsitzender, Herausgeber des Sammelbands), Karin Jurczyk (DJI) und mir.

Gespräch mit Sabine Pfeiffer in Revue: Können wir Industrie 4.0?

Revue – Industrie 4.0

In einem ausführlichen Gespräch in drei Teilen interviewt mich Bernhard Krusche zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung der Arbeit – und zu den Ergebnissen unserer Studie „Der Mensch kann Industrie 4.0“. Die drei Teile wurden am 02. und 09. Juli 2015 veröffentlicht. „Können wir Industrie 4.0? Ein Gespräch mit Prof. Sabine Pfeiffer (Teil 1, Teil 2, Teil 3).

VDI Nachrichten

Die VDI Nachrichten vom 05. Juni 2015 (S. 33) stellen in einem ausführlichen, halbseitigen Artikel mit dem Titel „Der Mensch kann Industrie 4.0” die Ergebnisse unserer Studie zum Erfahrungswissen der Beschäftigten vor.

Die in dem Artikel vorgestellte Studie finden Sie hier.

Vorwärts

Am 23. April 2015 beschäftigt sich ein Artikel von Vera Rosigkeit mit dem Thema Industrie 4.0 und zitiert meinen Vortrag „Der Mensch kann Industrie 4.0“ auf der Hannover Messe.

Huffington Post

Ein ausführlicher Artikel von Winfried Felser in der Huffington Post vom 18. April 2015 über Arbeit und Industrie 4.0 nennt meinen Vortrag auf der Hannover Messe "eine der wichtigsten Botschaften in Richtung Mensch und Arbeit 4.0 für Deutschland".

Paktbote

Interview zum Thema „Organisationales Arbeitsvermögen – die Fähigkeit, Organisation zu lernen” im Online-Magazin des BMBF und der Initiative 50+ (Ausgabe 9, Heft 1/2015, S. 6). Interview.

The Huffington Post

Zitat in der “Huff” in einem Artikel „Das sind die Jobs der Zukunft“ am 04. November 2014 (aus einem Interview mit mir zu neuen Berufen im Kontext von Big Data).

VDI Nachrichten – Pfeiffer – Der Mensch wird ins System hineingepackt

VDI Nachrichten

Die VDI Nachrichten berichten in einem Artikel von der Engineering-Tagung bei der Opel AG Rüsselsheim und zitieren ausführlich aus meinem Vortrag über „Digitalisierung, Arbeit und Beschäftigung. Das Beispiel Industrie 4.0”. Hier zu dem im Artikel zitierten Vortrag.

IT-Magazin

Das Branchenmagazin der IG Metall berichtet am 01. November 2014 über die Engineering-Tagung, die bei der Opel AG in Rüsselsheim stattfand. Ausführlich werden die Keynotes der Konferenz dargestellt, die Michael F. Ableson (Vorstand Opel), Christiane Benner (Vorstand IG Metall), Evgeny Morozov (Autor Harvard University) und ich gehalten haben.

Und dann gibt es im Magazin noch ein Interview mit mir zum Thema Industrie 4.0.

Die Welt

Interview in der Welt zu zukünftigen Berufsbildern (wie z.B. dem Data Cruncher) im Rahmen des Artikels „Die Jobs der Zukunft”.

TV-Interview im Bayerischen Rundfunk

BR

In der Sendung „Schöne neue Bürowelt?“ des Verbrauchermagazins „Geld & Leben“ am 14. März 2013 hatte ich die Gelegenheit, die modernen Büros des ADAC zu sehen und zu kommentieren.

bella

Interview in der Frauenzeitschrift im Rahmen eines Artikels zum Thema „Wie sicher sind meine Daten?” (Nr. 34, 14. August 2013, S. 16-17).

Das Erste

Am 05. März 2013 beschäftigt sich die WDR-Sendung „Hart aber fair" mit dem Thema „Zehn Jahre Hartz – Agenda Aufstieg oder Agenda Armut?” Im dazugehörigen Faktencheck nehme ich als Expertin Stellung zu fünf Aussagen der Diskutanden.

Die Zeit

Die Zeit portraitiert mich in ihrer Tempus Corporate-Sonderveröffentlichung „Exzellente Köpfe – exzellente Forschung“.

VDI Nachrichten

Interview zu meinem eigenen Werdegang und zum Thema Frauen und Technik, Maschinenbau und Ingenieurausbildung. Artikel unter der Überschrift „Frauen legen besonderen Wert auf Sinnhaftigkeit” in den VDI Nachrichten vom 25. Januar 2013, Nr. 4, S. 17 und in der Online-Ausgabe des gleichen Tages (Link).

pressetext.com

Interview bei der Nachrichtenagentur am 11. November 2011 zur Auswirkung von Social Media auf die Arbeitswelt und zu den Erwartungen der jungen Generation.

boerse-express.com

Der boerse-express.com berichtet über die Podiumsdiskussion “Telekom Austria Business Solutions Talk” zum Thema „Unternehmen der Zukunft. Dezentrale Arbeit und Mitarbeiterorganisation in globalen Teams“ mit Thomas W. Malone (MIT Sloan School of Management), Manfred Kramml (Telekom Austria) und mir.

Süddeutsche Zeitung

Kommentar zum Potenzial von Web 2.0 und Social Media insbesondere im Mittelstand im Rahmen des Artikels „Effizienter als Werbung: Web 2.0 für KMU“ am 14. Januar 2010.

TV-Interview in Sky

Sky

TV-Interview in Sky am 21. November 2009 zum Thema „Autoritäre Strukturen“.

AutomotiveIT

In der Ausgabe 11/2009 (S. 17) des Fachmagazins für IT in der Automobilindustrie berichtet Peter Rademacher von der Konferenz „Enterprise 2.0“ und zitiert u. A. aus meinem Beitrag zu „Enterprise 2.0 im Maschinenbau“.

Antenne Bayern

Radio-Interview und Podcast in SamsTalk zum Thema „Welchen Stellenwert hat unsere Arbeit im Leben?“.

IT-Messe “Discuss & Discover”

Neben Prof. Eberspächer (TU München), Stefan Holtel (vodafone), David S. Faller (IBM), Willms Buhse (DNAdigital) und Frank Roebers (Synaxon) Teilnahme bei der Pressekonferenz zur Fachtagung “Enterprise 2.0” am 21. Oktober 2009 in München.

VDMA Nachrichten

Die VDMA Nachrichten vom September 2009, (S. 49-54) berichten im Artikel „Smarte Innovation. Jeder kann zum Entwicklungsprozess beitragen“ über die Forschungsergebnisse des Projekts „SInn – Smarte Innovation“.

Website des Projekts

SWR 2 Kultradio

Interview zu den Themen Fachkräftemangel und Ingenieurausbildung im SWR2 Kulturradio Frühreport am 21. Juli 2009.

TV-Interview in RTL und n-tv

RTL / n-tv

TV-Interview am 29. April 2009 zum Thema Arbeitsplatz in der Reportage „Schuften wie in der Sklaverei“.

ProFirma

Das Magazin für den Mittelstand berichtet in seiner Ausgabe vom Dezember 2008 (S. 80-82) zur Gestaltung von ERP-Systemen durch die Mitarbeiter. Unter dem Titel „IT-Projekte im Unternehmen: Klartext statt Fachchinesisch“ wurde ich zu den Umsetzungsmaßnahmen des BMBF-Projekts Integrunt interviewt.

Stuttgarter Zeitung

In der Stuttgarter Zeitung vom 22.11.2008 findet sich ein Interview mit mir zur Gestaltung von ERP-Systemen von unten. In dem Artikel „Neue Geschäftsfelder erfordern neue Strategien“ von Michael Vogel wird ich deutlich, wie Produktionsmitarbeiter es schaffen können, dass System und die “tatsächlichen Arbeitsabläufe” sich wieder decken.

Antriebstechnik

Die Zeitschrift Antriebstechnik berichtet in ihrem Heft vom September 2008 (S. 100) über das Buch Montage und Erfahrung.

Website zum Thema Montage und Erfahrung.

Bayerischer Rundfunk

Interview mit dem Bayerischen Rundfunk zum Thema neue Formen der Arbeit rund um die Digital Bohème und Web 2.0-Technologien am 17. Juni 2008.

Computer und Arbeit

Die Zeitschrift erwähnt in ihrem Heft vom Mai 2008 (S.3) das Buch „Work Based Usability“ und ihre „höchst anschauliche Weise, ungewöhnliche (aber praxiserprobte) Methoden der Gestaltung zu beschreiben“.

Tipps für den Arbeitsplatz

Interview zur Bedeutung von Erfahrung in der Montage in “Tipps für den Arbeitsplatz” (Nr. 35/2008; Hrsg.: IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung).

Computer Zeitung Online

Die Online-Zeitung berichtet über das Buch „Work Based Usability“ am 28. Mai 2008 unter der Überschrift „ERP von unten: Baanies und Infonauten ermitteln Software-Optimierungsbedarf“.

maschinenmarkt.de

Das Industrieportal stellte am 18. März 2008 in einem Artikel unser Handbuch „Work Based Usability“ vor.

VDI-Z

Die Zeitschrift VDI-Z – Integrierte Produktion berichtet in ihrer Ausgabe 3/2008 über das Buch „Montage und Erfahrung“ (ISBN-13: 978-3866181960).

silicon.de

Das Internet-Portal berichtet am 11. März 2008 über das Handbuch „Work Based Usability“ unter der Überschrift „Leitfaden: Jeder kann ERP-Systeme optimieren“.

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Pressemitteilung zum Handbuch “Work Based Usability” im Informationsdienst Wissenschaft am 10. März 2008.

netzzeitung.de

Interview in der Online-Zeitung am 24. Januar 2008 zum Thema Literaturdatenbanken und der Software Citavi™.

@blechnet.com

Die Zeitschrift @blechnet.com berichtet in ihrer Ausgabe 1/2008 (S. 64) über das Buch „Montage und Erfahrung“ (ISBN-13: 978-3866181960) sowie über den „Kompass Montage Erfahrung“.

FIfF-Kommunikation

Die Zeitschrift des FIfF (Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.) berichtet in ihrem Heft 1/2008 zum Schwerpunkthema „Wissen“ unter der Überschrift „Industrielle Montagearbeit ist Wissensarbeit!“ über mein Buch „Montage und Erfahrung“ (ISBN-13: 978-3866181960).