1. Home
  2. Blog
  3. Call for Paper zur Tagung: Neue Arbeits-Technik-Welten?

Blogeintrag

Call for Paper zur Tagung: Neue Arbeits-Technik-Welten?

Für viele Menschen scheint der enge Zusammenhang von technischer Entwicklung und dem Wandel von Arbeit augenscheinlich. In der Soziologie aber finden sich zwar zahlreiche Forschungen, die sich mit den Folgen der Digitalisierung von Arbeit beschäftigen, ein verschränkter Blick auf Technik und Arbeit aber ist selten geworden.

Das hat auch damit zu tun, dass die Techniksoziologie und die Arbeits- und Industriesoziologie sich seit langer Zeit in verschiedenen DGS-Sektionen tummeln. Nun aber – und das ist fast ein historischer Moment – werden Techniksoziologie und Arbeits- und Industriesoziologie endlich in einer gemeinsamen Sektionstagung neue Arbeits-Technik-Welten betrachten: und zwar am 7./8. November 2013 in Stuttgart.

Zum Weiterlesen hier zwei Texte mit einer Kritik an der eigenen Disziplin – der Arbeits- und Techniksoziologie, die – wie ich finde – leider den dezidierten Blick auf Technik und die Rolle ihrer (abstrakt)-stofflichen Materialität in den letzten Jahren zu stark verloren hat:

  • Pfeiffer, Sabine(2010):
    Technisierung von Arbeit.
    In: Böhle, Fritz; Voß, Günter F.; Wachtler, Günther (Hg.): Handbuch Arbeitssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 231-261.
  • Pfeiffer, Sabine(2005):
    Arbeitsforschung: Gute Arbeit – Gute Technik.
    In: WSI-Mitteilungen 11/2005, 58. Jg., S. 645-650.

Zurück